Filme Workshop Hilfsmittel Download Info

Auf der Suche nach dem guten alten DOS-Feeling? Piepsende Spielchen mit kleinen Bugs, minimaler Festplattenplatzverschwendung und Verzicht auf Direct3D, Multiplayer, Dolby- Surround, Force-Feedback und all den anderen Dingen, die Spaß machen? Oder sind Sie einfach nur auf der Suche nach dem millionsten Arkanoid-Klone?

Egal! Hier ist, worauf niemand gewartet hat! KERANOID, eine Breakout-Variante mit drehbarem Schläger. Systemvoraussetzung: Pentium 100 (Jaja, genial programmiert ist es nicht gerade...), eine gut geschmierte Maus, eine DOS-Box im Vollbildmodus und zehn Minuten Eingewöhnungszeit.

KERANOID ist kostenlos (alles andere wäre Frechheit). Kopieren und weitergeben ist natürlich auch erlaubt und schadet sowieso nur dem eigenen Ruf. Garantien auf irgendwelche Funktionsfähigkeit oder irgendeinen Gebrauchswert werden nicht gegeben. Für Folgeschäden, direkt oder indirekt, übernehme ich auch in keinem Fall irgendwelche Haftung. DieVerwendung der Software erfolgt auf eigenes Risiko. (Also, Viren hatte ich auf meinen Rechnern noch nie (trotzdem wurde das Programm mit aktueller Virensoftware geprüft), und KERANOID verwendet keine außergewähnlichen Hardware-Features, sondern läuft brav im 320*200 Pixel Modus, den schon jede Ur-VGA beherrschte...)

Achtung: Läuft nicht mehr in der DOS-Box von Windows Vista (weil Vista kein Fullscreen in der Konsole unterstützt). Unter Vista benötigt man einen DOS-Emulator...

Wenn das obige für Sie akzeptabel ist, so starten Sie den Download mit einem der OK-Buttons

Auch wenn KERANOID alles andere als ein High end Spielvergnügen ist trotzdem folgende Warnungen:

Warnung für die glücklichen Besitzer von Projektionsfernehgeräten: Da Standbilder die Bildröhre nachhaltig beschädigen oder Flecken auf der Phosphorschicht der Bildröhre verursachen können sollten Sie eine längere Benutzung dieser Großbildschirme mit Computerspielen vermeiden.

Epilepsie-Warnung: Manche Personen können epileptische Anfälle oder Bewußtseinsstörungen erleiden wenn sie Blitzlichtern oder Lichteffekten ausgesetzt werden. Diese Personen können auch bei der Benutzung eines Computerspieles einen solchen Anfall erleiden. Auch Personen, deren Krankheitsgeschichte keine derartigen Vorfälle aufweist, können davon betroffen sein. Falls bei Ihnen oder in ihrer Familie solche Anfälle unter Einwirkung von Blitzlichtern u.ä. aufgetreten sind, wenden Sie sich bitte an einen Arzt, bevor Sie dieses Spiel spielen. Sollten während des Spielens Symtome wie Schwindelgefühl, Augen- oder Muskelzucken, Sehstörungen, Bewußtseinsverlust, Desorientiertheit oder jedigliche Art von unfreiwilligen Bewegungen auftreten, so beenden Sie sofort das Spiel, und konsultieren Sie einen Arzt. Insbesondere die Einstellung “Psycho” sollte in KERANOID vermieden werden.

(Download: Knapp 300KByte, entspricht bei 28800er Verbindung ca. 90 Sekunden)

(Download gezippt: Knapp 250KByte, entspricht bei 28800er Verbindung ca. 75 Sekunden)

[Home] [Filme] [Workshop] [Hilfsmittel] [Download] [Info]